Wir freuen
uns auf Sie.

NeulandQuartier GmbH

Humboldtstraße 15 / 04105 Leipzig

T +49 341 2310 900

leipzig@neulandquartier.de

Jetzt Route planen

Hauptstadtbüro

Weinbergsweg 3 / 10119 Berlin

T +49 30 4055 9316

berlin@neulandquartier.de

Jetzt Route planen

Büro Norddeutschland

Nelkenstraße 10 / 26121 Oldenburg

T +49 441 1816 7259

nord@neulandquartier.de

Jetzt Route planen

Büro Süddeutschland

Sonnentauweg 24 / 78467 Konstanz

T+ 49 7531 3816 736

sued@neulandquartier.de

Jetzt Route planen

Menue_phone Jobs1Kontakt

Blog


Autor des Artikels
Conrad Rethfeld

Conrad Rethfeld

Medienanalyst

T +49 341 2310 900

conrad.rethfeld@neulandquartier.de

Abenteuer Neuland - Praktikumsbericht Conrad Rethfeld
20.11.2017 / Conrad Rethfeld

Aus dem Leben eines Neuländers

„Heute werde ich die Einladungen für das LPHG rausschicken, den Newsletter ins CMS einpflegen, noch einen Fachbeitrag schreiben und mit dem Kunden abstimmen und dann muss ich auch schon los zum Parlamentarischen Abend in Stuttgart…“

Es hat sich einiges getan, seit ich das letzte Mal einen Beitrag für dieses Blog verfasst habe. Die ersten beiden Monate meines Praktikums habe ich gebraucht, um mich in die Sprache und Arbeitsabläufe einer Kommunikationsberatung einzugewöhnen. In der nächsten Zeit wurde der Anteil an Aufgaben, die ich selbstständig angehen konnte, immer größer. 

Die Feuertaufe

Im letzten Monat, sozusagen als Abschlussprüfung, wurden mir zwei Kunden zur eigenverantwortlichen Betreuung anvertraut. Natürlich stand mir mein Team dabei weiterhin mit Rat und Tat zur Seite, doch war es an mir, Zeitpläne aufzustellen, Entscheidungen zu treffen und direkt mit den Kunden zu kommunizieren.

Erst war ich nervös: In zwei Wochen kann einiges schiefgehen. Aber im Grunde hätte ich mir die Sorgen sparen können. Durch das Wissen und die Routine, die ich mir beide in den letzten Monaten mithilfe meines Teams aneignen konnte, bereiteten mir selbst unvorhergesehene Situationen keine Bauchschmerzen, sondern spornten mich an, Lösungen für die verschiedensten Probleme zu finden.

Die zwei Wochen sind vorbei und weder ist das Büro in Flammen aufgegangen, noch wurde ich von wütenden Kunden zum Teufel gejagt. Ich denke damit kann meine „Abschlussprüfung“ als bestanden betrachtet werden. 

Auf zu neuen Ufern

Rückblickend kann ich sagen, dass mir während meines Praktikums bei NeulandQuartier immer die Möglichkeit gegeben wurde, an meinen Aufgaben zu wachsen: Jeder Tag war ein kleines bisschen Neuland aber nur so, Stück für Stück, lernt man etwas Neues wirklich kennen.

Würde ich das Abenteuer Neuland noch einmal wagen? Auf jeden Fall. Und sollte jemand von Ihnen oder Euch Interesse an handfester politischer Arbeit sowie der Konzeptionierung und Begleitung von Kommunikationsstrategien haben oder wollte schon immer einmal die Inneneinrichtung der deutschen Landtage vergleichen, dann kann ich NeulandQuartier und das Team nur empfehlen.

Leider ist meine Zeit im Leipziger Büro erst einmal vorbei, da es mich für das Masterstudium nach Heidelberg verschlagen hat. Von hier aus werde ich meinen Kolleginnen und Kollegen aber weiterhin als Medienanalyst zur Seite stehen. Dennoch werde ich die gemeinsamen Pausen, den Pasta-Freitag und vor allem mein Team vermissen. Aber ein gutes hat es: Hier kann mir Bürohund Sammy nicht das Mittagessen stibitzen. Zumindest hoffe ich das, man weiß ja nie…  

Bildquelle: pixabay.