Wir freuen
uns auf Sie.

NeulandQuartier GmbH

Humboldtstraße 15

04105 Leipzig

T +49 341 2310 900

leipzig@neulandquartier.de

Jetzt Route planen

Büro Berlin

[at]Regus / Gontardstraße 11

10178 Berlin

T +49 30 4081 72540

berlin@neulandquartier.de

Jetzt Route planen

Büro Norddeutschland

Nelkenstraße 10 / 26121 Oldenburg

T +49 441 1816 7259

nord@neulandquartier.de

Jetzt Route planen

Büro Süddeutschland

Sonnentauweg 24 / 78467 Konstanz

T+ 49 7531 3816 736

sued@neulandquartier.de

Jetzt Route planen

Menue_phone Jobs1Kontakt

Blog


Ansprechpartner
Franziska Brachvogel

Franziska Brachvogel

Beraterin bis November 2017

E-Partizipation
03.07.2017 / Franziska Brachvogel

E-Partizipation – Ja, nein, vielleicht?

Mit den steigenden Nutzerzahlen des Internets ist auch die Bedeutung von Online-Beteiligung immer weiter gestiegen. Denn, so viel steht fest, digitale Formate eröffnen Chancen für die Partizipation von Bürgerinnen und Bürgern. Online-Beteiligung – also die Möglichkeit, sich über das Internet an politischen Entscheidungsprozessen zu beteiligen – ist jedoch kein Wundermittel und führt nicht per se zum gewünschten Erfolg.

In unserem White Paper „E-Partizipation – Ja, nein, vielleicht?“ gehen wir eingangs der Frage nach, warum Online-Beteiligung immer wichtiger wird. Aus unserer Sicht hängt der Bedeutungszuwachs vor allem mit dem Zuwachs an Internetnutzerinnen und -nutzern und den sich immer stärker bietenden digitalen Chancen zusammen. Klar ist, dass das Internet neue Angebote schafft und den Austausch zwischen Politik, Verwaltung, Institutionen und Bürgerschaft vereinfacht. Dennoch sind auch an Online-Beteiligung etliche Voraussetzungen geknüpft, um erfolgreich zu sein. Das White Paper beschäftigt sich daher im Weiteren mit den Fragen, was Online-Beteiligung leisten kann und wann ein solches Verfahren erfolgreich ist. Was natürlich zu Beginn auch nicht fehlen darf, ist ein Blick auf die Begriffsdefinition von E-Partizipation.

Mehr Informationen zum Thema E-Partizipation und den Zugang zu unserem White Paper „E-Partizipation – Ja, nein, vielleicht?“ finden Sie hier.

NeulandQuartier bietet mit dialog.bewegt Verwaltungen, Vorhabenträgern und weiteren Initiatoren eine digitale Dialog- und Beteiligungsplattform, um mit Bürgern, gesellschaftlichen Gruppen und Organisationen in einen konstruktiven Austausch zu treten. Auf diese Weise sichern Sie von Beginn an Akzeptanz für zukunftsweisende öffentliche Vorhaben in Bereichen wie Stadt- und Regionalentwicklung, Infrastruktur, Bildung, Versorgung, Energiewende und Klimaschutz.

Bildquelle: pixabay.

Schreiben Sie uns!