Wir freuen
uns auf Sie.

NeulandQuartier GmbH

Humboldtstraße 15

04105 Leipzig

T +49 341 2310 900

leipzig@neulandquartier.de

Jetzt Route planen

Büro Berlin

[at]Regus / Gontardstraße 11

10178 Berlin

T +49 30 4081 72540

berlin@neulandquartier.de

Jetzt Route planen

Büro Norddeutschland

Nelkenstraße 10 / 26121 Oldenburg

T +49 441 1816 7259

nord@neulandquartier.de

Jetzt Route planen

Büro Süddeutschland

Sonnentauweg 24 / 78467 Konstanz

T+ 49 7531 3816 736

sued@neulandquartier.de

Jetzt Route planen

Menue_phone Jobs3Kontakt

Blog


Autor des Artikels
Ingo Seeligmüller

Ingo Seeligmüller

Geschäftsführer / Senior Berater

T +49 341 2310 900

ingo.seeligmueller@neulandquartier.de

Teaserbild neulandquartier
12.05.2019 / Ingo Seeligmüller

Alles ist Kommunikation

...

Bei der Gestaltung des eigenen Lebensumfelds geht es oft nicht um die Frage, ob sich der Lebensraum verändern wird, sondern vielmehr um die Frage, wie sich der Lebensraum verändern kann – und dabei wollen die betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner verständlicherweise ein Wörtchen mitreden. Die Menschen wollen mitgenommen, beteiligt, einbezogen werden, hört man oft. Was bedeutet es aber, mitzureden oder beteiligt zu werden? 

Welchen Einfluss haben die Interessen der Anwohnerschaft auf die Ausgestaltung eines Projekts? Bedeutet mitreden auch mitentscheiden? Wo liegen die Grenzen der Beteiligung? Dies sind elementare Fragen bei der planerischen Ausgestaltung eines Bauvorhabens, die von Beginn an bei der Kommunikationsplanung mitgedacht werden müssen. Die Kommunikationsplanung zu einem Bauvorhaben sollte daher gleichfalls mit diesen kritischen, projektinternen Fragestellungen beginnen.

...

image_neulandquartier

Hier können Sie den vollständigen Artikel herunterladen. 

Quelle: immobilienwirtschaft, Haufe Group, Freiburg.